Zusätzliche Dienstleistungen

Maßgeschneiderte Lösungen

MEHR ALS NUR KABELTRÄGER

BASOR ELECTRIC ist immer bestrebt, das beste Oberflächenfinish zu erzielen und dem Kunden einen zusätzlichen Schutz sowie eine längere Lebensdauer für seine Produkte anzubieten.

KUNDENSPEZIFISCHE LACKIERUNG

BASOR bietet Ihnen eine kundenspezifische Lackierung an, dafür benötigen wir von Ihnen die folgenden Daten:

  • RAL-Farbton
  • Menge und Artikelnummern der BASOR-Produkte
  • Anz. der Farbschichten: 1 oder 2
  • Beschichtungsart: GSE, GSP oder GCP

Gerne erstellen wir Ihnen ganz unverbindlich einen Kostenvoranschlag.

Wir passen uns Ihren Bedürfnissen an

BESCHICHTUNGSARTEN

Mit Epoxid/Polyester Hybridharz beschichteter Stahl. Der Stahl wird dabei zunächst mit Pulverharz beschichtet und anschließend bei einer Temperatur zwischen 185°C und 190°C 15 Minuten lang polymerisiert. Die erzielte Schichtdicke beträgt zwischen 60 und 80 μm und zeichnet sich durch eine hervorragende Haftfähigkeit aus. Diese Beschichtung wird auf einem sendzimirverzinkten Stahl oder dem Grundstahl aufgetragen. In diesem zweiten Fall werden die Teile vor der elektrostatischen Harzbeschichtung einer Entfettung und Eisenphosphatierung durch Aufsprühen in einem Reinigungstunnel unterzogen, was den Korrosionsschutz des Grundmaterials verbessert. Lackierter Stahl wird vor allem in feuchter, chemisch aggressiver und urbaner Umgebung angewendet, wenn es besonders auf das äußere Erscheinungsbild ankommt.
Mit Polyesterharz beschichteter Stahl. Der Stahl wird dabei zunächst mit Pulverharz beschichtet und anschließend bei einer Temperatur zwischen 190°C und 195°C 15 Minuten lang polymerisiert. Die erzielte Schichtdicke beträgt zwischen 60 und 80 μm und zeichnet sich durch eine hervorragende Haftfähigkeit aus. Diese Beschichtung wird auf einem sendzimirverzinkten Stahl oder dem Grundstahl aufgetragen. In diesem zweiten Fall werden die Teile vor der elektrostatischen Harzbeschichtung einer Entfettung und Eisenphosphatierung durch Aufsprühen in einem Reinigungstunnel unterzogen, was den Korrosionsschutz des Grundmaterials verbessert. Mit Polyesterharz lackierter Stahl ist UV-beständig und wird in feuchter Umgebung sowohl in Innen- als auch Außenbereichen, in chemisch aggressiver und salzhaltiger Umgebung angewendet. Das GSP-System von BASOR besteht problemlos die Anforderungen der Klasse 8 gemäß der Norm UNE-EN-IEC 61537.
Feuerverzinkter Stahl gemäß der Norm UNE-EN-ISO 1461 mit einer nachträglichen Polyesterharz-Beschichtung. Diese hochfeste und chemisch widerstandsfähige Schicht verbessert nochmals den Korrosionsschutz der feuerverzinkten Grundschicht. Die Schichtdicke dieser beiden Schutzschichten beträgt ca. 160 μm. Eine 85 μm dicke GC-Beschichtung entspricht gemäß der Norm UNE-EN-IEC 61537 der Klasse 8 und widersteht somit den im Salzsprühtest (ISO 9227) geforderten 850 Stunden. Das GCP-System von BASOR mit seiner zweifachen Beschichtung verbessert entscheidend die Anforderungen der Klasse 8. Außerdem eignet sich diese Beschichtung für aggressive Umgebungen der Kategorie C4, C5-I und C5-M (Norm UNE-EN ISO 12.944-5).

FEUERVERZINKUNG

Unsere kundenspezifische Feuerverzinkung ist vor allem für diejenigen Kunden gedacht, die für ihre Systeme eine Lebensdauer wünschen, die über den in der Norm UNE-EN-ISO 1461 festgelegten Mindest- und Durchschnittswerten liegt.

Die Galvanisierung ist ein Verfahren zur Beschichtung von Eisen und Stahl durch Eintauchen der Teile in ein Bad aus flüssigem Zink und hat vor allem den Zweck, die durch Feuchtigkeit und Umweltverschmutzung auftretende Rostbildung und Korrosion zu verhindern.

TOOL PRESTO /BC3

Program for Construction Cost Management more diffused, its expansion to the rest of the worl grows with the internationalization of Spanish Construction sector, and it's allover the world.

Instituto Tecnológico de la Energía
Instituto Tecnológico  AIDIMME
Asociación de Fabricantes de Material Eléctrico
Instituto Tecnológico del plástico
Federación del metal FEMEVAL